Beim Luxemburg Marathon „The Night-Run“ am Pfingstsamstag (11.06.2011) liefen der 100 jährige Fauja Singh und Joey gemeinsam die letzten 10km beim Staffelmarathon ins Ziel.

Pressebericht (www.diegrenzgaenger.lu):
Um 22:45 Uhr lief der älteste Marathon-Läufer der Welt, der 100-jährige Fauja Singh, unter tosendem Beifall und begleitet von einem Blitzlichtgewitter über die Ziellinie: Hand in Hand mit dem in Deutschland bekannten Ausdauersportler Joey Kelly. „Es war eine besondere Ehre für mich in Luxemburg zu laufen, ich habe sehr viel Begeisterung und Freude von den Zuschauern erlebt’“, so Singh. Joey Kelly versprach im nächsten Jahr erneut an den Start zu gehen: „Eine wunderbare Stadt und ein besonderes Erlebnis, der Marathon ist toll organisiert, ich komme wieder.“ Renndirektor und Chef-Organisator Erich François freute sich besonders über die Teilnahme seines Weltrekordhalters in der Altersklasse M 100: „Noch nie ist ein älterer Mensch bei einem Marathon mitgelaufen. Mein Respekt gebührt Fauja Singh.“